Tibetischer Yoga

Ursprung

Der traditionelle tibetischer Yoga ist eine der ältesten Bewegungslehren und hat seine Wurzeln in der tibetischen Medizin und der Philosophie. Bisher wurde die Lehre nur mündlich vom Meister zum Schüler weitergegeben. Schon vor mehr als 8000 Jahren, fernab von jeglicher medizinischer Versorgung, praktizierten Meister und Schüler im tibetischen Gebirge Yoga, um ihren Körper und Geist gesund zu erhalten.

Tibetische Yoga- und Meditationslehrer machen nun die faszinierende, auf Jahrtausende altem Wissen beruhende „Lehre der Bewegung zur Heilung von Körper und Geist“ zum ersten Mal allen Menschen weltweit zugänglich.

Gesunderhaltung von Körper & Geist

Der traditionelle Yoga ist eine umfassende Bewegungslehre, die unsere Lebensenergie harmonisiert, unseren Körper gesunderhält und uns einen gesunden und klaren Geist verleiht. 

Erkenntnis der ursprünglichen Natur

Die alten Meister wussten welche Wirkung die Natur und die fünf Elemente auf den Menschen haben, in welcher Verbindung der Geist mit der Kraft der Natur steht und welches Potenzial in der Geisteshaltung verankert ist. Sie erkannten das Zusammenspiel zwischen Geist und Atem und den Fluss der feinstofflichen Lebensenergie. Die tiefsinnige Erkenntnis über die heilenden Kräfte der Natur, den Geist, den Atem und den Körper prägen die Übungen.

Wirkung auf Körper, Psyche und Geist

Die Praxis von Yoga ist für alle Altersgruppen und Stufen der Beweglichkeit geeignet. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung werden die Körperkanäle sanft geöffnet und fehlgeleitete Energien werden korrigiert, ausgeglichen und harmonisiert. Die Übungen wirken sanft auf die Wirbelsäule und konzentrieren sich jeweils auf bestimmte Körperteile oder auf die unterschiedlichsten körperlichen Beschwerden.

Jede Körperbewegung hat Auswirkungen auf die Meridiane, Reflexzonen, Organe und Körperteile. Die Meridiane werden gedehnt und entspannt, wodurch die Elemente und Säfte harmonisch fliessen und die Blockaden und Verspannungen gelöst werden. Unser Körper wird gelenkiger und geschmeidiger und die Gesundheit, die mentale Klarheit und die Vitalität werden zunehmend verbessert.

Einerseits wirken die Übungen gesundheitsfördern, aktivieren die Selbstheilungskräfte und unterstützen den Selbstheilungsprozess und andererseits steigern sie das Wohlbefinden, die Körperwahrnehmung und die innere Sensibilität. Auf der mentalen Ebene werden die Konzentration und die psychische Belastbarkeit gestärkt. Die genannten Eigenschaften sind alle Grundlagen für unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und ein glückliches zufriedenes Leben.

Nutzen

Die Yoga Übungen sind einfach zu praktizieren und in unserem hektischen Alltagsleben eine wertvolle Unterstützung zur Bewältigung unserer täglichen Anforderungen im Business, in privaten und schulischen Bereichen.

Mit wenig Aufwand haben wir einen effektiven Nutzen, der sich in jeder Beziehung positiv auf unser Leben auswirkt und wirkungsvoll verändern kann.