Gemeinsam in eine neue Zeit

Wie oft hast Du Dir schon gewünscht dem Alltag zu entrinnen und mehr Ruhe zu haben? Jetzt werden wir weltweit von einem äusseren Umstand in die Zurückgezogenheit gezwungen. Zusammen erleben wir eine neue Zeit, in der wir bewusster innehalten und den Blick nach Innen richten können.

Derzeit wird unser Alltag von einem nicht selbstgewählten Rückzug geprägt.  Dieser von Aussen diktierte Zustand kann sich für manchen von uns wie eine hochschlagende Wogen einer stürmischen See anfühlen.

Eine gute Stabilität und das Vertrauen in sich Selbst kann helfen diese facettenreiche Zeit auch als eine wertvolle und lehrreiche Zeit zu erleben.

Der Yogi strebt bewusst einen Rückzug aus dem alltäglichen Leben an. Alle seine Anstrengungen dienen seiner Yogapraxis, um die natürlichen Veränderungen des Lebens besser zu verstehen und mit ihnen klar zu kommen.

Wir sind keine Yogis, die sich aus dem Alltagsleben vollkommen zurückziehen können. Aber wir können die Kraft der Yogapraxis nutzen, um uns für diese Zeit der Veränderungen zu stärken und mit mehr Gelassenheit und Ruhe neue Wege zu beschreiten. 

Während der Zeit des Rückzugs können wir zu Hause täglich innehalten und uns mit einem kleinen, aber effektiven Yogaübungsprogramm entspannen. Durch die bewusste Entspannung harmonisieren wir unseren inneren Energiefluss und aktivieren die Selbstheilungskräfte.

Wir beginnen gemeinsam mit einem kleinen Übungsprogramm, das 15 – 20 Minuten Zeit in Anspruch nimmt. Zeit, die wir uns bewusst schenken um innezuhalten, interessiert zu betrachten und mit einem neugierigen Blick in eine Zeit der Veränderungen blicken zu können.

Von welchen Aspekten unser Vorankommen auch immer geprägt ist, hängt ganz alleine von unseren Wünschen und unseren Bemühungen ab. 

 

„Derjenige, der unermüdlich Yoga in all seinen Aspekten übt, hat Erfolg – egal ob er jung, alt, greisenhaft ist oder sogar krank oder schwach.“
Hatha-Yoga-Pradipikâ 1,64

 

Ein Vers der Hatha-Yoga-Pradipika, der klassischen Yogaschrift des indischen Yogas, zeigt auf, dass es keine Rolle spielt ob wir jung oder alt sind, ob wir gesund, krank oder schwach sind. Durch unser Bemühen werden wir uns weiterentwickeln und uns selbst zu einem Erfolg oder Sieg über alle unsere Begrenzungen führen können.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit voller Gesundheit, wachen Augen und einem neugierigen Blick in eine neue Zeit.

Gerne bin ich für Eure Fragen und Anliegen zur Yoga- und Meditationspraxis jederzeit erreichbar.

 

„Je mehr Du alleine bist, umso näher bist Du Deinem spirituellen Kern.“
Swami Krishnananda