• Yoga und Meditation 1

    Gesundheit

    Yoga basiert auf der Grundlage einer ganzheitlichen Gesundheit, die Körper, Atem und Geist gesund hĂ€lt. Das Zusammenspiel der verschiedenen Aspekte und die mentale Orientierung sind relevant fĂŒr die LebensqualitĂ€t.

  • Yoga und Meditation 38

    Körperachtsamkeit

    Die Übungen und Bewegungsformen im Yoga schĂ€rfen die Wahrnehmung und stĂ€rken das Bewusstsein fĂŒr den eigenen Körper. Der Körper bleibt ohne Ablenkung entspannt in seinem natĂŒrlichen Zustand.

  • Yoga und Meditation 23

    Atemachtsamkeit

    Atem wird im Yoga auch als BrĂŒcke zwischen Körper und Geist verstanden. Sich des eigenen Atems voll bewusst zu sein, die Energie des Atems zu nutzen und zu lenken, macht Atemachtsamkeit im Yoga aus.

  • Yoga und Meditation 11

    Mentale QualitÀten

    Mentale Kraft steht im Yoga fĂŒr die FĂ€higkeit, sich auf einen Punkt auszurichten und bewusst zu fokussieren. Reine aufmerksame Ausrichtung ohne Ablenkung stĂ€rkt die KonzentrationsfĂ€higkeit und mentalen QualitĂ€ten.

  • Yoga und Meditation 5

    Innere Haltung

    Gelassenheit, Geduld und EinfĂŒhlungsvermögen sind nur einige der Eigenschaften, die im Yoga als Grundwerte entwickelt werden. Die QualitĂ€ten werden in das Leben integriert, um den Fluss des Lebens zu stĂ€rken.

  • Yoga und Meditation 2

    Bewusstheit

    Im gegenwÀrtigen Moment vollkommen bewusst zu sein, verstÀrkt den meditativen Aspekt des Yoga. Jede Form von Yoga wird in Verbindung mit Atmung und innerer Einkehr direkt erlebt.

Mit Yoga aus vollem Herzen sein

Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Lebe also heute aus vollem Herzen.

Das Zitat von Pythagoras von Samos weist auf die wertvolle QualitÀt des gegenwÀrtigen Augenblicks hin. Yoga fördert die QualitÀt vollkommen bei sich anzukommen und aus seinem innersten Herzen zu sein.

Lebe und schöpfe aus den Erfahrungen des gegenwÀrtigen Augenblicks.

Naomi King, Yogalehrerin, Meditationslehrerin und Achtsamkeitscoach

Naomi King

Der innere Weg des Yogas fĂŒhrt ĂŒber die BrĂŒcke der Verbundenheit zur Vereinigung von Körper und Geist.

Yogastellungen symbolisieren durch die Ă€ussere Form des Körpers QualitĂ€ten und BewusstseinszustĂ€nde, die tiefer in das Erleben des inneren Yogas fĂŒhren. So stellt die BrĂŒcke Setu Bandha Sarvāáč…gāsana die Verbindung, das Überqueren des Flusses zum anderen Ufer dar. Der Weg zur eigenen innewohnenden Natur zurĂŒck zum bewussten Erkennen des eigenen Potenzials.

Gestalten Sie Ihr Leben bewusster – mit Yoga in Frick!

FĂŒhren Sie sich bewusst in den gegenwĂ€rtigen Augenblick, um aus dem vollen innersten Kern zu schöpfen und die LebensqualitĂ€t zu steigern.

Lassen Sie sich von der breiten Auswahl an Yogakursen in Frick bzw. im ganzen Fricktal inspirieren.

  • FĂŒr wen eignet sich Yoga in Frick?

    Die Yogakurse in Frick eignen sich fĂŒr alle Yogainteressierten, egal ob AnfĂ€nger oder bereits mit Yogaerfahrung. Dabei spielt auch das Alter keine Rolle, denn fĂŒr jede Altersgruppe gibt es interessante und inspirierende Angebote, die auf die jeweiligen BedĂŒrfnisse und WĂŒnsche ausgerichtet sind.

    Die breite Palette reicht von Yoga auf dem Stuhl, ĂŒber Schwangerschaftsyoga bis zu spezifischen EinfĂŒhrungskursen in die verschiedenen Yogatraditionen in der Verbindung mit Meditation und Philosophie.

    Bei körperlichen oder psychischen Beschwerden und Problematik gibt es individuelle Angebote in der Yogatherapie, die in Einzellektionen oder Kleingruppen gebucht werden können.

  • Warum sollte man Yoga lernen?

    Yoga bietet eine optimale Gesundheitsvorsorge und kann sich gesundheitsrelevant auf die ganzheitliche Gesundheit von Körper und Geist auswirken. Die effektive Verbindung von Körperbewegung, Atemtechnik und Achtsamkeitsmeditation wirkt sich entspannend auf alle Ebenen aus und beseitigt so Stress und Hektik.

    Ausgewogenheit und innere Balance fördert eine stabile Gesundheit mit einem aktiven Immunsystem, das den Herausforderungen des alltÀglichen Lebens gerecht wird.

  • Was ist das Ziel des Yoga?

    Das Ziel des Yogas definiert jeder Übende fĂŒr sich alleine. Zur inneren Ruhe kommen, den Körper gesund halten, sich einen aktiven Geist bis ins hohe Alter bewahren oder den Sinn und Rhythmus des Lebens besser verstehen, sind nur einige persönliche BeweggrĂŒnde, um Yoga zu ĂŒben.

    Lassen Sie sich von der Jahrtausende alten Philosophie von Yoga inspirieren und folgen Sie Ihrem innersten Wunsch.