• Yoga und Meditation 1

    Gesundheit

    Yoga basiert auf der Grundlage einer ganzheitlichen Gesundheit, die Körper, Atem und Geist gesund hĂ€lt. Das Zusammenspiel der verschiedenen Aspekte und die mentale Orientierung sind relevant fĂŒr die LebensqualitĂ€t.

  • Yoga und Meditation 38

    Körperachtsamkeit

    Die Übungen und Bewegungsformen im Yoga schĂ€rfen die bewusste Wahrnehmung und stĂ€rken das Bewusstsein fĂŒr den eigenen Körper. Der Körper bleibt entspannt in seinem natĂŒrlichen Zustand ohne Ablenkung.

  • Yoga und Meditation 23

    Atemachtsamkeit

    Atem wird im Yoga auch als BrĂŒcke zwischen Körper und Geist verstanden. Sich des eigenen Atems voll bewusst zu sein, die Energie des Atems zu nutzen und zu lenken, macht Atemachtsamkeit im Yoga aus.

  • Yoga und Meditation 11

    Mentale QualitÀten

    Mentale Kraft steht im Yoga fĂŒr die FĂ€higkeit, sich auf einen Punkt zu fokussieren und bewusst zu fokussieren. Reine aufmerksame Ausrichtung ohne Ablenkung stĂ€rkt die KonzentrationsfĂ€higkeit und mentalen QualitĂ€ten.

  • Yoga und Meditation 5

    Innere Haltung

    Gelassenheit, Geduld und EinfĂŒhlungsvermögen sind nur einige der Eigenschaften, die im Yoga als Lebensphilosophie entwickelt und gefördert werden. Diese QualitĂ€ten werden in das Leben integriert, um den Fluss des Lebens zu stĂ€rken.

  • Yoga und Meditation 2

    Bewusstheit

    Im gegenwÀrtigen Moment vollkommen bewusst zu sein, verstÀrkt den meditativen Aspekt des Yoga. Jede Form von Yoga wird in Verbindung mit Atmung und innerer Einkehr direkt erlebt.

Mit Yoga im Fluss des Lebens

Vollkommen im Fluss des Lebens zu SEIN bedeutet die ganzheitliche Verbundenheit von Körper, Geist und Seele bewusst zu leben.

Fliessen zu lassen bringt Bewegung und FlexibilitÀt mit in den Alltag. Gelassenheit, Gleichmut und Ausgeglichenheit lassen die Gesundheit auf allen Ebenen, der körperlichen, psychischen, emotionalen und geistigen Ebene, zu. Die körperliche und mentale Balance können mit Yoga, Meditation und Achtsamkeit bewusst gefördert und gesteigert werden.

Im Fluss des Lebens bleiben - auf den Wellen des Lebens fliessen.

Naomi King, Yogalehrerin, Meditationslehrerin und Achtsamkeitscoach

Naomi King

Sich weiterzuentwickeln und zu wachsen ist der innere Weg des Yogas.

"Schön sein bedeutet, du selbst zu sein. Man muss nicht von anderen akzeptiert werden. Man muss sich selbst akzeptieren." Thich Nath Hanh

Yoga ist ein Weg der Entfaltung und Entwicklung zu sich selbst zurĂŒck, um ein selbstbestimmtes und freies Leben zu fĂŒhren

Machen Sie Ihr Leben bewusster – mit Yoga in Frick!

Im Fluss des Lebens sein – mit Yoga, Achtsamkeit und Bewusstheit. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre LebensqualitĂ€t zu steigern und Ihre Gesundheit ganzheitlich mit Yoga und Achtsamkeit zu erhalten und zu pflegen. Ich biete eine breite Auswahl an Yogakursen in Frick bzw. im ganzen Fricktal.

  • FĂŒr wen eignet sich Yoga in Frick?

    Yoga eignet sich fĂŒr jeden. Yoga kann in allen Lebensphasen praktiziert werden. Werdende MĂŒtter können mit Schwangerschaftsyoga nach maximaler FlexibilitĂ€t streben, wĂ€hrend frischgebackene Eltern beruhigende Techniken wie Lach-Yoga mögen. Yoga hilft Ihnen, Ihre Hormone ohne Nebenwirkungen zu kontrollieren und verbessert nicht nur Ihre körperliche Gesundheit, sondern auch Emotionen und die QualitĂ€t Ihrer Beziehungen.

    Zum Beispiel ist Hatha Yoga fĂŒr AnfĂ€nger geeignet, wĂ€hrend sich andere auf fortgeschrittenere Haltungen konzentrieren. Theoretisch könnten Menschen mit Knie-, HĂŒft- oder anderen körperlichen Problemen trotzdem Yoga machen. Zum Beispiel gibt es verschiedene Arten von RĂŒckenyoga fĂŒr diejenigen, die sich in den VorwĂ€rtsbeugepositionen nicht vollstĂ€ndig beugen können.

  • Warum sollte man Yoga lernen?

    Der Kern einer ganzheitlichen Yogapraxis besteht nicht nur aus Fitness und körperlicher Erfahrung. Stattdessen ist das Ziel, sich mit Ihrem Körper zu verbinden und Ihr inneres Selbst zu verstehen. Yoga hat auch viel mehr Spielraum, einschließlich Dehnungstechniken und körperlicher Techniken.

    So soll das individuelle Potenzial eines Yogis oder einer Yogini durch Körperhaltungen und Asanas entwickelt werden. DarĂŒber hinaus können Meditation und Mantras auch dazu dienen, Ihnen dabei zu helfen, dies zu erreichen.

  • Was ist das Ziel des Yoga?

    Einige Leute denken, dass das ursprĂŒngliche Ziel von Yoga darin besteht, aus den Zyklen von Leben und Tod herauszukommen und den Weg zurĂŒck zur Quelle ihrer Seele zu finden. Die Lehren, Philosophien und Praktiken des Yoga sind so vielfĂ€ltig wie das Leben selbst.